Stufenmatten außen

Schöne Stufenmatten für den Außenbereich

Die Sicherheit beim Begehen der Treppen, welche sich im Freien befinden, wird durch den Einsatz von Stufenmatten außen enorm erhöht. Das Sicherheitsrisiko steigert sich bei Kellertreppen oder Gartentreppen extrem, wenn sie Glätte, Schnee oder Regen ausgesetzt sind. Die beste Maßnahme die Sicherheit zu erhöhen ist der Einsatz von Stufenmatten außen. Im Sichtbereich stellen die Stufenmatten außen eine Art Visitenkarte des Hausbewohners dar. Daher ist es erfreulich, dass Stufenmatten mit einem erstklassigem Design erschwinglich sind.



Material für Stufenmatten außen

Ein sicherer Aufstieg und auch Abstieg wird durch derartige Matten gewährleistet. Besonders witterungsbeständig sind hierbei Werkstoffe wie Metall, Kunststoff und auch Gummi. Aber auch die Außenstufenmatten können ins Rutschen geraten, wenn sie nicht ordnungsgemäß befestigt wurden. Die Möglichkeiten splitten sich in festschrauben oder dem Fixieren mit extrem starken Klebebändern. Kunden die sich für Gummimatten entschieden haben, können auch prüfen, bzw. sich beraten lassen, ob das Eigengewicht der Matten ausreichend ist, dass sie sicher an Ort und Stelle liegenbleiben. Die Stufenmatten für Außen bei dem richtigen Anbieter gefunden, können die Kunden begeistern. Je häufiger die Stufen benutzt werden, um so größer ist die Abnutzung. Daher sollte gleich nach dem Einbau oder einer Renovierung der Treppen, diese mit Stufenmatten versehen werden. Sie dienen nicht nur der Zierde, sondern erfüllen weitere wichtige Funktionen. Im Freien sollten sie gleichermaßen bei Regen und Glätte für einen festen sicheren Tritt sorgen. Vor allem im öffentlichen Bereich bieten sich die Sicherheits-Stufenmatten an. Besonderheiten sind hier in den extra festen Kanten zu sehen. Ebenso wichtig ist auch den Verlauf der Treppe bei schlechten Lichtverhältnissen gut zu erkennen. Daher werden sie auch fluoreszierend angeboten. Es sind aber auch die einfache Gummi Stufenmatten und die Riffelblech-Stufenmatten, welche im Internet günstig angeboten werden.

Hauseingangsbereich öffentlicher Gebäude

Extrem gefährlich nach Regen oder auch aus Schnee bzw. Matsch kommend ist das Betreten einer Treppe. Die Sohlen der Schuhe sind noch nass und neigen dazu schneller zu rutschen. Wenn allerdings die Stufenmatten mit einem Anti-Rutsch-Treppenkantenprofil versehen werden, ist dies eine hervorragende Maßnahme die Sicherheit zu erhöhen. Online kaufen kann man diese meist beim gleichen Anbieter.
Es handelt sich hierbei um eine Aluleiste inklusive einem Antirutsch-Belag. Effektiv und praktisch erweisen sich die Antirutsch-Treppenkantenprofile. Sie werden aus sehr widerstandsfähigen Materialien, nämlich Aluminium, gefertigt. Prädestiniert sind sie aufgrund der Korrosionsfestigkeit, für den Außenbereich. Doch auch im Innenräumen können die Antirutsch-Treppenkantenprofile hervorragende Dienste leisten.
Versehen sind diese Profile mit einem Klebestreifen, sodass die Fixierung kein Problem darstellt. Auf jeden Fall muss der Untergrund völlig frei von Schmutz, Fett, Ölen und Nässe sein. Neben der Möglichkeit des Klebens kann auch das Befestigen mittels verschrauben erfolgen. Die Vorbereitungsarbeiten sind die Gleichen. Die Schrauben müssen, damit keine neue Stolperfalle entsteht und auch das Gesamtbild nicht leidet, versenkt bzw. verdeckt werden. Markant erscheinen die Treppen durch einen so klar definiertes Ende. Farblich passen sich die Antirutsch-Treppenkantenprofile dem Belag perfekt an. Kostengünstig können die Treppenstufen nachgerüstet werden. Auch ein Austausch der Treppenkantenprofile ist ein nur geringer finanzieller Aufwand. Für Nassräume sollte zusätzlich zu den Stufenmatten diese Vorgehensweise Anwendung finden. Sie erhöht die Sicherheit für die Nutzer der Treppen in öffentlichen Gebäuden, auf privaten Treppen im Freien und auch im Hausinneren.
Weitere Informationen zu Stufenmatten.