Stufenmatten

Schöne Stufenmatten

Ein guter Schritt zur Werterhaltung der Treppen aus Holz, Stein, Keramik oder anderen Materialien, ist der Einsatz von Stufenmatten. Die Schritte auf Stufenmatten werden abgefedert und der Trittschall wird gedämpft. In öffentlichen Gebäuden dienen sie, wegen der glatten Stufen, dem Unfallschutz, indem die Rutschgefahr verringert wird. Hochwertige Stufenmatten haben einen Kettelrand und werden mit einem Aluwinkel geliefert. Beim Verlegen bestehen mehrere Möglichkeiten. Es gehören das Verkleben und auch das Verschrauben dazu. Teilweise befindet sich auch auf der Unterseite ein Antirutschvlies.
Im Onlineshop werden unter der Rubrik „der Stufenmatten“ die vielen Farben, Materialien und Designs inklusive Preise vorgestellt.



Stufenmatten Set

Vorteilhaft ist es, wenn die Stufenmatten im Set erworben werden. Zum einen macht sich dies am Preis positiv bemerkbar. Zum anderen wird der Gefahr aus dem Weg gegangen, dass es Farbunterschiede gibt. Im Stufenmatten Set befinden sich bei den meisten Anbietern mindestens 2 Stufenmatten. Oftmals beläuft sich die Anzahl auch auf 15 Matten. Welches Stufenmatten Set sich für die individuelle Gestaltung der Treppe anbietet, kann online schon einmal in Augenschein genommen werden. Das Bildmaterial zu den Produkten lässt einen sehr realistischen Vergleich zu, was den Preis, das Material, die Form und die Farbe betrifft.

Stufenteppich

Der Stufenteppich ist ein Klassiker, welcher allerdings nicht aus der Mode gekommen ist. Er vermittelt ein Gefühl der Wohnlichkeit und der Eleganz. Vor allem die Farben rot und grün kommen bei einem Stufenteppich gut zur Geltung. Wie das Material zu berechnen ist, erfährt der Kunde, indem er im Onlineshop die Kategorie „Stufenteppich“ aufruft. Er erfüllt die gleichen Anforderungen wie Stufenmatten. Die Treppen werden geschont, die Sicherheit beim Begehen wird erhöht und das Gesamtbild wird positiv beeinflusst. Der Komfort der Trittschalldämmung, einem gefederten Auftreten und dergleichen, ist materialabhängig.

Transparent

Transparent ist sehr modern. Die Stufenmatten dieser Art werden gern für Holztreppen genutzt. Diese stellen meist durch ihre Holzart, deren Farbe und Maserung, ein Highlight dar. Farbige Stufenmatten würden einen großen Teil der Sicht verdecken. Dennoch bleibt die Gefahr beim Auf- und Abstieg bestehen. Ferner nutzen sich die Kanten der Holztreppen schnell ab und sie werden unansehnlich. Welche Möglichkeiten sich noch eröffnen und wie sich genau die Angebote gestalten, zeigt der Onlineanbieter in der Kategorie „Stufenmatten transparent„.

Rechteckig

Rechteckig für die Stufenmatten wird häufig gewählt, wenn dem Raum eine klare Struktur gegeben werden soll. Meist wird hierfür auch eine Unifarbe gewählt. Das Sortiment, welche unter „Stufenmatten rechteckig“ vorgestellt wird, kommt diesen Wünschen entgegen. Zu beachten ist, dass die Ränder gekettelt sind, damit die rechteckigen Matten auch eng auf den Stufen anliegen. Im Set können diese im Internet äußerst kostengünstig erworben werden. Es werden an dieser Stelle auch Hinweise zur Verlegung und Pflege der rechteckigen Stufenmatten gegeben.

Außen

Es sind die Gefahren, die durch die Witterungseinflüsse beim Begehen der Treppen im Freien, auf die Nutzer zukommen, die dazu führen, sich für Stufenmatten außen zu entscheiden. Eine sehr kostengünstige Variante ist das Material Gummi. Weitere Materialien werden in der Rubrik „Stufenmatten außen“ vorgestellt. Diese Stufenmatten müssen ganz andere Bedingungen erfüllen. Selbst müssen sie strapazierfähig und witterungsbeständig sein. Zum anderen sollte ihre Oberfläche, meist aus Gumminoppen, die Rutschgefahr herabsetzen. Wie die Fixierung zu erfolgen hat, richtet sich beispielsweise nach dem Eigengewicht.

Grau

Die Unifarbe Grau kann als zeitlos bezeichnet werden. Für das vorhandene Ambiente im privaten Bereich bietet sich das Grau ebenso an, wie für Büroräume. Modern sind die beiden Ausführungen (halbrund und eckig). Mit Stufenmatten grau wird die Optik der Treppe vor Spuren der Abnutzung effektiv geschützt. Perfekt lassen sich vorhandene Schäden kaschieren. Zu bestellen sind die Stufenmatten in Grau im Set. Es wirkt sich nicht nur positiv auf den Preis aus, sondern Unterschiede bezüglich der Farbnuancen, wird so vorgebeugt. Konkrete Angebote sind in der Rubrik „Stufenmatten Grau“ nachzulesen.

Eckig

Eckige Stufenmatten werfen ein klares Bild auf den Treppenverlauf. Ein Vorteil, von welchem vor allem ältere Menschen profitieren. Zu beachten beim Kauf ist, dass die Ränder gekettelt sind und eine stabile Winkelschiene zur festen Auflage auf den Stufen inklusive ist. Unabhängig vom Format sind die Angebote an Farben und Materialien, welche dem Kunden zu Wahl stehen. Anzusehen sind diese auf der Webseite des Anbieters unter „Stufenmatten eckig„. An gleicher Stelle sind die Preise zu entnehmen.

Gummi

Einen Preishit stellen die Stufenmatten aus Gummi dar. Begründet ist dies an dem kostengünstigen Werkstoff. Diese Stufenmatten werden am häufigsten für den Außenbereich eingesetzt. Die Modelle, welche hierfür angeboten werden, unterscheiden sich unter anderem in der Art ihrer Befestigung. Für Stein- und Betontreppen bietet sich die Variante mit den Klebestreifen an. Teilweise haben die Gummimatten ein so hohes Eigengewicht, dass keine zusätzliche Sicherung erforderlich ist. Sie können einfach nur auf die einzelnen Stufen gelegt werden. Fällt die Wahl auf „Gummi Stufenmatten“ auf ein offenes Relief, erweist sich dies als positiv, indem sich keine Feuchtigkeit ansammeln kann.

Wendeltreppe

Eine Besonderheit stellt die Form Stufenmatten dar. Sie werden von der schmaleren Seite der Stufe zur Breiteren zugeschnitten. Allgemein stellen Treppen, vor allem für Kinder und ältere Menschen ein erhöhtes Risiko dar. Dieses steigert sich nochmals, wenn es sich um Wendeltreppen handelt. Daher sollten die Stufenmatten bei Wendeltreppen auf keinen Fall fehlen. Der Auf- und Abstieg gestaltet sich zudem wesentlich angenehmer. Vor allem für Wendeltreppen im Wohnbereich wird der Tritt gedämmt. Wendeltreppen, welche sich außerhalb befinden, sollten mit witterungsbeständigen Stufenmatten versehen werden. Für beide Varianten kann in der Kategorie „Wendeltreppen Stufenmatten“ das Richtige gefunden werden.

Braun

Im klassischen Uni Design erfreuen sich die braunen Stufenmatten größter Beliebtheit. Teilweise werden sie nicht nur einzeln, sondern in zwei unterschiedlichen Sets angeboten. So werden 15 Stufenmatten oder 2 Stufenmatten angeboten. Wurden die „Stufenmatten braun“ aus Polypropylen gefertigt, werden sie durch ihr elegantes Design zum Blickfang. Das Betreten der Treppe wird dadurch kolossal komfortabel. Für den sicheren Halt sollte sie mit Winkelschiene und Klebestreifen erworben werden. Bei der Kunstfaser Polypropylen sind die Vorteile darin zu sehen, dass sie kaum Feuchtigkeit aufnimmt. Die Farbe Braun kann in jedem vorhandenen Einrichtungsstil zur Geltung kommen.

Grün

Die Farbe Grün für einen Belag für Treppenstufen ist zeitlos und dennoch modern. Mit Stufenmatten dieser Farbe kann in öffentlichen Gebäuden und auch im gemütlichen Heim ein besonders Ambiente geschaffen werden. Zu überlegen ist, ob die Stufenmatten eine halbrunde Form oder rechteckig sein soll. Die halbrunde Form strahlt meist etwas sinnliches und persönliches aus. Rechteckig Stufenmatten weisen eine klare Struktur auf. Demzufolge sind diese Formate bestens für ein Büro geeignet. Von der Farbe Grün geht etwas Beruhigendes aus. Bei der Wahl der entsprechenden Farbnuance passt es prima in jeden Bereich. Da es derartige viele Abstufungen gibt, sollte dies beim Kauf der Anzahl der „Stufenmatten grün“ beachtet werden. Obwohl das Material meist sehr robust ist, kann es passieren, dass einzelne Treppenstufen im Laufe der Zeit mit einem neuen Belag versehen werden müssen.

Klein

Selbst die kleinste Treppenstufe kann mit den Stufenmatten zur Steigerung des Wohlbefindens im eigenen Heim versehen werden. Jedoch bieten sich hierfür die halbrunden Modelle an. Es ist wesentlich angenehmer, wenn die Stufen mit einem weichen Teppich belegt sind, wenn man sie betritt. Der Frage der Sicherheit wird damit auch entsprochen. Gefertigt sind diese meist aus dem strapazierfähigen Material Sisal. Eine gängige Größe hierfür ist etwa 15 x 56 cm. Nur wenige Stufen können bei häufiger Nutzung zu einer Geräuschbelastung werden. Eine Dämmung wird mit den Stufenmatten klein erreicht.

Rot

Mit dem roten Teppich werden viele Dinge in Verbindung gebracht. In erster Linie jedoch die Stars und die Prominenz, für welche er ausgerollt wird. Rot war schon immer ein Zeichen von Reichtum. Doch es sind die Farbnuancen beim Rot, welche den Unterschied machen. Es muss für zu Hause ja nicht unbedingt purpurrot sein. Welche Farbvielfalt allein bei dieser Grundfarbe für Stufenmatten zur Wahl stehen, wird unter „Stufenmatten Rot“ ersichtlich. Es ist zu entscheiden, ob es sich um Stufenmatten oder einen Stufenteppich handeln soll, wenn bereits die Farbe feststeht. Besser zur Geltung kommt in den meisten Fällen der Stufenteppich.

15er Set

Bei einer Treppe findet man in der Regel eine ungerade Zahl der Trittstufen vor. Je nach der Höhe, welche überwunden werden muss, sind 15 Stufen recht gängig. Damit sich ein einheitliches Bild ergibt, werden die Stufenmatten auch im Set angeboten. Ein weiterer Vorteil für den Kunden ist in der Preisersparnis zu sehen, wenn die Stufenmatten nicht einzeln, sondern im Set erworben werden. Die Kategorie „15er Set“ zeigt, welche Stufenmatten derzeit lieferbar und modern sind. Lediglich wenn eine mit Stufenmatten versehene Treppe renoviert werden muss, kann sich ein Kauf der einzelnen Matten lohnen.

Anthrazit

Unstrittig ist, dass Stufenmatten die Treppe wohnlicher erscheinen lassen. Doch die Frage der Farbe ist ein Thema des Geschmacks, der Kreativität und des vorhandenen Einrichtungsstils. Elegant und in fast allen Bereichen bieten sich daher die „Stufenmatten Anthrazit“ an. Die Farbe ist zeitlos und erfreut sich bei den Kunden großer Beliebtheit. In der genannten Rubrik finden sich die unterschiedlichsten Modelle. Sie haben diverse Formen, wie halbrund oder eckig. Doch auch bei den Materialien steht den Kunden eine große Auswahl zur Verfügung. Hinweise über die Preise und die Tipps zu Verlegung befinden sich neben den Produkten.

Außenbereich

Stufenmatten für den Eingangsbereich sollten auf jede Treppe gehören. Diese Treppen sind den Witterungsbedingungen extrem ausgesetzt. Demzufolge treten die Abnutzungsspuren ohne Schutz schnell auf. Die Treppe wird unansehnlich. Doch viel wichtiger ist der Aspekt der Sicherheit. Die meiste Zeit des Jahres ist der Boden draußen feucht, bedingt durch Regen, Schnee oder Reif. Die Schuhe verlieren an Haftkraft. Die Treppen ohne Stufenmatten erweisen sich beim Betreten als rutschig. Unterscheiden sollte sich das Material im Gegensatz zu den Stufenmatten, welche im Haus zum Einsatz kommen. An erster Stelle stehen hierbei Modelle aus Gummi. Welche Auswahlmöglichkeiten noch zur Verfügung stehen, werden in der Rubrik „Stufenmatten für Außen“ gezeigt.

Sehen sie auch Treppenteppich und Teppichläufer.